Pflegeleitbild

Ich maße mir nicht an, ihr zu sagen, was sie zu tun hat.
Das muss sie selbst herausfinden, aber dabei möchte ich ihr helfen.“

Florence Nightingale

Pflegeleitbild der ABC – Sozialstation Herten

Das Pflegeleitbild ist für uns der Leitfaden, nach dem sich die Pflege und Betreuung von Menschen, die sich uns anvertrauen, ausrichtet.

Das Ziel der Arbeit ist es, den kranken und hilfsbedürftigen Menschen darin zu unterstützen, seine Krankheit zu überwinden oder zu lindern und ihm ein großes Maß an Wohlbefinden zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Wir respektieren die Eigenständigkeit der zu versorgenden Personen und fördern die Selbständigkeit durch aktivierende Pflege.

Im Mittelpunkt steht der ganze Mensch in seiner Individualität. Die erforderliche Hilfe richten wir auf seine jeweiligen Lebensumstände aus. Noch vorhandene Ressourcen werden erkannt und genutzt, um eine größtmögliche Unabhängigkeit zu erreichen.

Grundlage allen pflegerischen Handelns ist die Achtung vor dem Leben, vor der Würde und den Grundrechten aller Menschen.

Durch Berücksichtigung der individuellen Lebensgeschichte wird ein einfühlsamer Umgang mit dem Patienten ermöglicht.

Verständnis, Einfühlungsvermögen, Akzeptanz, Toleranz und gegenseitiges Vertrauen zwischen Pflegeperson und Patient sehen wir als wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche patientenorientierte Pflege, wobei die individuellen Wünsche und die Zufriedenheit der Patienten höchste Priorität haben. Dabei nehmen wir den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele wahr, unsere Pflege ist ganzheitlich ausgerichtet.

Wir begegnen Patienten und Angehörigen in der Rolle des Gastes. Diese Rolle setzt eine auf den Einzelfall bezogene Akzeptanz von Gegebenheiten und Entscheidungen voraus. Gleichzeitig bedeutet dies auch, aufmerksam für die Bedürfnisse und flexibel in der Umsetzung der Leistungen für den Patienten zu sein.

Wir respektieren und schützen die Intim- und Privatsphäre jeder Patientin und jedes Patienten und geben keine persönlichen Informationen, die wir durch unsere Arbeit erhalten an Personen weiter, die nicht zum Kreis der zum Wissen Berufenen gehören.

Wir möchten, dass die zu Betreuenden auch in schwierigen Lebensphasen, entsprechend ihren Wünschen und Möglichkeiten, solange wie möglich in ihrer häuslichen Umgebung leben können.

Sterbebegleitung bedeutet für uns, das Sterben in der gewohnten Umgebung in einem würdevollen Rahmen zu ermöglichen und den Angehörigen beizustehen.

Im Interesse unserer Patienten stimmen wir uns in der grund- und behandlungspflegerischen Versorgung mit den anderen an der Versorgung beteiligten Personen / Institutionen ab und arbeiten kooperativ zusammen.

Grund- und behandlungspflegerische Leistungen werden ausschließlich von entsprechend qualifizierten Fachkräften durchgeführt.

Eine ausführliche Dokumentation macht unsere Dienstleistungen transparent und überprüfbar, darüber hinaus dient sie dem Informationsaustausch der an der Versorgung beteiligten Personen und fördert so die Einheitlichkeit, Kontinuität und Effizient der Gesamtversorgung.

Unser Verhalten den Patienten gegenüber ist verbindlich. Die Verbindlichkeit wird zum Beispiel durch den Abschluss von Pflegeverträgen konkretisiert.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum Thema Datenschutz & Cookies